Kontakt

[E-Mail geschützt]
+ 001 0231 123 32

Folgen Sie uns

Info

Alle Demoinhalte dienen nur zu Beispielzwecken und sollen eine Live-Site darstellen. Verwenden Sie bitte RocketLauncher, um ein Äquivalent der Demo zu installieren. Alle Bilder werden durch Beispielbilder ersetzt.

Schulbasierte Praktika und Ausbildungen

Am Greater Shepparton Secondary College begrüßen wir die Teilnahme von Schülern an schulbasierten Ausbildungen und Lehrgängen (SBAT).

Was ist eine schulische Ausbildung oder Lehre?
Eine schulische Ausbildung ist eine Vereinbarung zwischen dem Auszubildenden und dem jeweiligen Arbeitgeber, wobei der Arbeitgeber sich verpflichtet, eine Ausbildung in einer bestimmten Branche anzubieten, und der Auszubildende sich verpflichtet, zu arbeiten und zu lernen und seine weiterführende Schulausbildung fortzusetzen, während er beschäftigt ist. Ausbildungen dauern in der Regel zwischen 9 und 48 Monaten, je nach Beruf und Abschlussniveau. Ein Beispiel für Schulbesuch und Arbeitszeit wäre, je nach Schulprogramm drei bis vier Tage pro Woche in der Schule zu sein und mindestens einen Tag pro Woche bei der Arbeit zu sein.

Welche Vorteile bietet eine schulische Ausbildung/Lehre?

  • Rekrutieren Sie engagierte junge Mitarbeiter noch vor ihrem High-School-Abschluss.
  • Stellen Sie einen jungen Menschen in Teilzeit in Ihrem Unternehmen ein und bilden Sie ihn aus.
  • Erfüllen Sie den aktuellen und zukünftigen Qualifikationsbedarf Ihres Unternehmens.
  • Geben Sie einem jungen Menschen realistische Einblicke in Ihre Branche.

Partnerschaften am GSSC

Der Aufbau von Partnerschaften mit unserer größeren Geschäftswelt und der Community ist für die Ausbildung und das Wohlergehen unserer jungen Menschen am GSSC sowie für die Entwicklung der zukünftigen Arbeitskräfte unserer Communitys von entscheidender Bedeutung.

Was bedeutet dies für GSSC, Mitarbeiter, Studenten, Eltern und unsere weitere Gemeinschaft?
Wir bieten unseren Schülern viele spannende Wahlfächer und Lehrpläne zur Auswahl, aber wie verknüpfen wir sie mit der Arbeitswelt und dem Fachkräftemangel in unserer Region? Wie steigern wir die Ambitionen unserer Schüler? Indem wir unsere lokale Gemeinschaft einbeziehen und sie in unseren Unterricht und Lehrplan einbeziehen.

Beispiele für Industrie/Unternehmen/Hochschulen/Gemeinschaft im Klassenzimmer:

  • Exkursionen und Besichtigungen lokaler Betriebe
  • Referenten in unserem Klassenzimmer,
  • Schnelle Karriere (Speed-Dating-Format mit Branchen-Twist).
  • Universitäten und TAFE vernetzen sich regelmäßig und präsentieren und betreuen Studierende
  • Kontaktaufnahme mit gemeinnützigen Organisationen, die Studierenden ehrenamtliche Tätigkeiten ermöglichen.
  • Kontaktaufnahme mit dem Stadtrat von Shepparton und anderen organisierten Jugendteams
  • Empfehlungen für Karriereprogramme wie Geared4Careers
  • Erkundung von Möglichkeiten bei Universitäten und Unternehmen in Melbourne.
  • Bereitstellung von Programmen zur Arbeitsvorbereitung
  • Schulbasierter Hausaufgabenclub
  • Berufserfahrung
  • Schulische Ausbildungen und Praktika

Und vieles mehr!

Wir arbeiten nicht nur mit der örtlichen Wirtschaft und Industrie zusammen, um die Ambitionen unserer Studenten zu fördern, sondern wir sind auch eine Ausbildungsstätte, die mit Hochschulen zusammenarbeitet und angehende Lehrer einbezieht, um die Fähigkeiten unseres zukünftigen Personals zu entwickeln.

Gesundheit und Wohlbefinden sind ein zentraler Bestandteil unserer Hochschulpartnerschaften. Vor Ort stehen Schulärzte und professionelle Dienste des Gesundheitswesens zur Unterstützung unserer Studierenden zur Verfügung.

Prioritätskohorten für die Einbindung der Industrie (IEPC)


IEPC zielt darauf ab, Schülern der 7. bis 10. Klasse die Arbeitswelt näherzubringen, indem es ihnen echte und sinnvolle Lernmöglichkeiten am Arbeitsplatz bietet. Dieses Programm bringt Schülern die Arbeit in der Industrie und Lernmöglichkeiten am Arbeitsplatz näher und bereitet Schüler und Arbeitgeber auf eine für beide Seiten gewinnbringende Erfahrung in der Industrie vor und unterstützt sie dabei. Schüler des Greater Shepparton Secondary College nehmen an den Zertifikatsprogrammen „Aktives Freiwilligenengagement“, „Gartenbau“ sowie „Lagerhaltung und Logistik“ teil. Die Schüler nehmen auch an Betriebsbesichtigungen, Berufserfahrungen und Programmen zur Arbeitsvorbereitung teil, um ihnen einen echten Weg zum Erfolg in der Arbeitswelt zu ebnen.